Wasserschule

Wir sind seit den Schuljahr 2018/19 "Wasserschule" und das mit gutem Erfolg!
Wasser trinken in der Schule – die Vorteile auf einen Blick! 

Wasser ist der ideale Durstlöscher.
Wer ausreichend trinkt, kann sich gut konzentrieren.
Wasser trinken ist effektive Gesundheitsförderung.
Wasser aus der Leitung spart Plastikmüll.
Gesundes wird zur Gewohnheit.

Das Trinkwasser aus der Ortswasserleitung ist einwandfrei, die Qualität kann jederzeit unter https://www.evn.at/Privatkunden/EVN-Wasser/Wasserwerte.aspx abgerufen werden.

Forschen und Experimentieren

Kinder im Volksschulalter sind sehr neugierig und wollen ihre Welt entdecken. Sie wollen wissen, wie etwas funktioniert und warum. Daher bieten wir ihnen im Unterricht die Möglichkeit, einfache Versuche im Bereich Physik, Chemie und Biologie zu machen und Erfahrungen zu sammeln. Es gibt in einigen Monaten den "Versuch der Woche" und in anderen Monaten Lernbüros, in denen die Kinder handlungsorientiert zu Themen des Sachunterrichtes arbeiten.

Weiters gibt es  für die 3. und 4. Klassen die unverbindliche Übung "Forschen und Experimentieren. Dabei wird quer durch alle Wissenschaften (Chemie, Physik, Mathematik und Biologie) geforscht.

Bewegte Pause

Wenn es das Wetter zulässt, verbringen alle Kinder die große Pause in unserem Schulgarten. Hier können sie essen, sich bewegen und neue Kraft für den Unterricht sammeln.

Gesunde Jause

Die Kinder der 2., 3. und 4.Klassen bereiten für ihre SchulkollegInnen freitags Butterbrote vor, die die Kinder nach Belieben mit verschiedenem selbst geschnittenen Gemüse belegen können.

"Corona-bedingt" findet die gesunde Jause zurzeit nicht statt.

Soziales Lernen
„Neue Autorität“ heißt, dass Pädagoginnen auch in schwierigen Situationen professionell agieren, Präsenz zeigen und damit den Kindern und Jugendlichen Orientierung bieten können. Die verantwortlichen Personen lernen über die Haltung der Präsenz und durch die Interventionsmöglichkeiten des gewaltlosen Widerstandes aus den Machtkämpfen auszusteigen und den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen mit Wertschätzung und Achtsamkeit zu begegnen. WIR-Gedanke – Wir verbringen sehr viel Zeit gemeinsam in der Schule und wollen das in angenehmer Atmosphäre tun! 

Lesen
Lesen mit Lesepatinnen, Geschichtenfrühstück, Lesenächte und viele andere Aktivitäten sollen unseren Kindern Lust aufs Lesen machen. Unsere Schulbibliothek ist ein Raum zum Wohlfühlen.

Unverbindliche Übung "Musisch-Kreatives Gestalten" 

Kinder, die sich gerne mit Musik beschäftigen, haben in diesem Unterricht die Möglichkeit zu singen, tanzen, Musik zu hören - sich kreativ zu betätigen.

Unverbindliche Übung "Englisch"

In der 3. und 4. Klasse kann eine 2. Stunde Englisch zusätzlich gewählt werden, in der sich die Kinder mit einfachen englischen Texten beschäftigen, "Theater" spielen, englische Lieder singen - eine gute und lustvolle Vorbereitung auf die weiterführenden Schulen. 

Kiki – unser Schulhund 

Das ist unser Schulhund Kiki. 

 Kiki wird im Jänner 2021 drei Jahre alt. Sie ist ein blonder Labrador, ist für ihre Rasse jedoch sehr klein gewachsen. Kiki ist im Waldviertel, in Niederösterreich, bei einer Züchterin auf die Welt gekommen, zusammen mit neun anderen Labradorwelpen. Sie war damals schon die Kleinste der 10 Welpen.

Heute lebt Kiki am Stadtrand von Wien in einem Haus mit großem Garten. Sie ist gerne draußen, um zu spielen, spazieren und schwimmen zu gehen. Kiki ist ziemlich verspielt, liebt es sich zu bewegen, aber auch zu schlafen und zu fressen. Sie ist sehr ausgeglichen und hat gerne Menschen um sich, denn allein sein mag sie gar nicht.

Kiki hat im Jahr 2020 die Ausbildung zum Schul- und Therapiebegleithund gemacht. Kiki kommt öfters in unsere Schule, um mit den Kindern zu arbeiten, zu spielen, um Kunststücke vorzuzeigen oder zum Kuscheln.

Wir freuen uns, Kiki als Schulhund in unserer Schule zu haben.

   
© VS Königstetten 2014

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen